Emotions Anonymous

Gruppentherapie und Selbsthilfe

Emotions Anonymous (EA) ist ein sehr erfolgreiches und etabliertes Selbsthilfeprogramm, welches auf Erfahrungen seit den siebziger Jahren zurückgreifen kann.

Die Selbsthilfegruppe, die unter dem Dachverband von Emotion Anonymous organisiert ist, richtet sich an Menschen mit dem Wunsch nach seelischer Gesundheit und der Lösung von Lebenskrisen oder von Schwierigkeiten bei der Bewältigung des persönlichen oder beruflichen Alltags, von Trauer, Hemmungen, Verstimmungen, Ängste, Abhängigkeiten, zwanghaftem Verhalten, Süchten usw.  Die Selbsthilfegruppen werden sowohl von Menschen besucht, die Lebenskrisen überstanden haben, einen Klinikaufenthalt absolviert haben oder sich noch in schwierigen Lebenssituationen befinden.

Wesentlicher Bestandteil des Programms ist die Anonymität in den EA-Gruppen, d.h. eine Teilnahme ist ohne Offenbarung der eigenen Identität in einem geschützten Rahmen möglich, hierbei können und sollen eigene belastende Themen angesprochen werden. Während der Treffen wird mit einem sogenannten Zwölf-Schritte-Programm versucht, eigenen Verhaltensmuster aufzudecken und eine Akzeptanz und ein neues Verständnis der Erkrankung zu erarbeiten.

Weitere Informationen zu Emotions Anonymous finden Sie hier:

https://www.ea-selbsthilfe.net

https://de.wikipedia.org/wiki/Emotions_Anonymous

Die Gruppe findet immer Mittwochs Abends am zentrum für psychische gesundheit und wohlbefinden in Bergisch Gladbach statt und wird geleitet von Herrn Martin Bremer.

Bei Interesse an einer Teilnahme oder Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Bremer per E-Mail unter kontakt@zentrum-psychische-gesundheit-wohlbefinden.de