All Posts in Category: Allgemein

EIN UNTERSCHÄTZTES GEFÜHL…

Hier lesen wir einen Artikel, der uns ein Gefühl beschreibt, welches sicherlich jeder von uns kennt. Das es nicht zwingend negativ sein muss, aber durchaus krank machen kann, verrät uns dieser Beitrag aus der FAS.

 

https://blendle.com/i/frankfurter-allgemeine-sonntagszeitung/das-hasslichste-gefuhl/bnl-fas-20170212-8916424?sharer=eyJ2ZXJzaW9uIjoiMSIsInVpZCI6Im1pY2hhZWxsdXgiLCJpdGVtX2lkIjoiYm5sLWZhcy0yMDE3MDIxMi04OTE2NDI0In0%3D

Read More

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Patienten, Klienten, Kursteilnehmern und Besuchern unserer Webseite ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche, friedvolle und ruhige Zeit.

Read More

Manfred Lütz trifft den Holocaust Überlebenden Jehuda Bacon

Der bekannte Psychiater und Autor Manfred Lütz erlebt das Zusammentreffen mit dem Auschwitz Überlebendem Jehuda Bacon als eines seiner wichtigsten Begegnungen, welches ihn wie kein anderes zuvor über die Maßen bereichert habe.
In dem Interview vom 20.11.2016, welches im Rahmen der WDR 2 Sonntagsfragen geführt wurde, schildert Manfred Lütz eindrücklich seine Begegnung und wir erfahren, wie man sich trotz unfassbar traumatischer Erlebnisse die Liebe zum Leben und zu den Menschen bewahren kann.
Bewegend!

http://www1.wdr.de/radio/wdr2/programm/sonntagsfragen/innere-haltung-100.html

Read More

Interessante 37° Grad Reportage über Depressionen

Für viele Menschen ist es noch immer schwierig offen mit der Diagnose „Depression“ umzugehen. Wie Jana Seelig und Uwe Hauck, zwei bekennende Depressive, mit der Diagnose leben und im Alltag umgehen, sehen wir heute um 22:15 Uhr in einer vielversprechenden 37° Grad Reportage im ZDF.

Read More

Spannender Ansatz im Umgang mit psychisch akut erkrankten Patienten

Die Ausgabe 11.2016 des evangelischen Magazins chrismon titelt ein wenig provokant mit „Irre sind menschlich“. Dahinter steckt allerdings ein sehr differenzierter Bericht über den Alltag einer Akutstation der Psychiatrie. Dieses Konzept, welches den Patienten trotz den häufig schwierigen oder gar gefährlichen Situationen so viel „Normalität“ wie möglich bieten möchte, gibt ein positiv Beispiel dafür ab, wie der Umgang mit akut psychisch erkrankten Patienten auch funktionieren kann.
Sehr lesenswert!!!

Read More